Heilpraktikerin für Kinderheilkunde

Gerade bei Kindern erkennt man deutlich, wie sehr der Körper das Spiegelbild ihrer seelischen Verfassung ist.

Mir ist es ein großes Anliegen, dass es für Kinder und ihre Eltern eine Selbstverständlichkeit wird, alle Krankheiten, Unfälle etc. auf der energetischen Ebene über die Prana-Heilung mitbehandeln zu lassen.

Zu Beginn ist ein ausführliches Anamnesegespräch wichtig, in dem ich Informationen über das Kind, aber auch über die Schwangerschaft, die Geburt und die Eltern des Kindes abfrage.

Als mögliche Therapieformen in der Kinderheilkunde setze ich unter anderem Bachblüten, Homöopathie, Schüßler-Salze und Wickel wie z.B. Brust- und Bauchwickel ein.

Bei Haltungsschwächen, Skoliose etc. ist die Dorn-Breuss-Behandlung Therapieform der Wahl.

Lernschwierigkeiten, Konzentrationsstörungen und Allergien lassen sich sehr gut und gezielt mit Touch-for-Health und Prana-Heilung behandeln.

THERAPIEN

KONTAKT